Kostenloser Hin- & Rückversand
101 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Support: 0800 400 44 54

Default welcome msg!

Raum- & Größenberatung

Neben der Wahl des Teppich-Designs passend zu Ihrer Einrichtung, ist auch die richtige Größe eines Teppichs entscheidend für die optimale Wirkung. In der folgenden Übersicht können Sie sich daher ein Bild machen, welche Teppich-Größe in Kombination mit bestimmten Möbeln am besten passt. Damit Sie sich die Wirkung des Teppichs besser vorstellen können, fügen wir den Teppich gerne in ein Bild Ihres Raumes ein. Kontaktieren Sie dafür einfach unseren Kundenservice.

 

 

Zusätzlich zu unseren allgemeinen Tipps zur idealen Teppichgröße, haben wir ein paar Ratschläge für Standard-Räume:

 

Esszimmer-Teppiche

Egal ob runder oder eckiger Esstisch, ein Teppich unter dem Tisch ist immer eine gute Idee. Er sorgt nicht nur für eine bessere Akustik, sondern bringt gleichzeitig Farbe ins Esszimmer. Egal wie groß Ihr Tisch ist, der Teppich darunter sollte immer größer sein. Ideal sind 75cm Überbreite an allen Kanten, sodass auch beim Zurückschieben eines Stuhls noch alle Stuhlbeine auf dem Teppich stehen. Damit Tisch und Teppich von der Größe her perfekt zusammenpassen, empfehlen wir, zuerst den Tisch und später den passenden Teppich zu kaufen.

 

Wohnzimmer-Teppiche

Für die Positionierung eines Teppichs mit einer Sitzgruppe im Wohnzimmer kommen drei Möglichkeiten in Frage. Das Sofa oder die Sofas und Sessel können entweder um den Teppich angeordnet werden, halb auf dem Teppich stehen oder komplett auf dem Teppich platziert sein. Welche Variante am besten in Ihr Wohnzimmer passt, hängt von der Größe des Raumes und dem Stil Ihrer Sitzmöbel ab. Sofas mit sichtbaren Beinen und einer hohen Sitzfläche sollten mindestens zur Hälfte auf dem Teppich stehen. Hingegen sollten Sofas mit verkleideten Beinen oder einer sehr niedrigen Sitzfläche entweder ganz auf dem Teppich stehen, oder komplett außerhalb.

Damit Sie sich besser vorstellen können, wie Ihr Wohnzimmer mit dem Teppich aussieht, haben wir einen Geheimtipp: Stellen Sie alle Möbel so hin, wie sie mit dem Teppich platziert sein sollen. Nehmen Sie danach ein herkömmliches Malerband oder leicht abziehbares Klebeband und markieren Sie damit die Abmessungen des Teppichs auf dem Fußboden. Wenn Sie schon einen Teppich im Auge haben, können Sie die exakte Größe des Teppichs aufkleben und so direkt sehen, ob die gewählte Größe passt. Ansonsten können Sie nach Augenmaß abkleben, welche Größe Ihnen gefallen würde und danach abmessen, wie groß ein solcher Teppich sein müsste. Damit Ihre Planung noch realer aussieht, können Sie uns gerne ein Bild Ihres Wohnzimmers schicken und wir fügen Ihren Wunsch-Teppich maßstabsgetreu in Ihr Foto ein. Wenden Sie sich bei Interesse einfach direkt an unseren Kundenservice.

 

Schlafzimmer-Teppiche

Auch im Schlafzimmer gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen Teppich zu platzieren. Sie können entweder einen großen Teppich unter das gesamte Bett legen, mehrere kleine Teppiche um das Bett herumlegen oder einen kleinen Teppich an den Ecken des Betts platzieren.

Wenn Sie einen großen Teppich unter Ihr Bett legen, sollte der Teppich an allen Seiten zwischen 60 und 90cm breiter als das Bett sein, damit Sie beim Aufstehen warme Füße haben.

Alternativ können Sie mehrere Läufer um Ihr Bett herumlegen. Dafür können Sie entweder zwei oder drei passende Läufer einzeln kaufen oder drei Bettumrandungen im Paket. Je nach Geschmack können Sie dafür gleiche Läufer verwenden, oder aber leicht unterschiedliche, die trotzdem gut zueinander passen.

Als dritte Variante können Sie ebenso einen runden oder eckigen Teppich zu einem Teil unter Ihr Bett legen. In diesem Fall gilt die goldene Regel 1/3 unter dem Bett, 2/3 daneben. Auch hier können Sie variieren, ob der Teppich an einer Ecke platziert wird, oder an der Seite Ihres Betts.

 

Kinderzimmer-Teppiche

Ein Teppich im Kinderzimmer ist viel mehr, als nur ein hübsches Accessoire. Denn Kinderteppiche laden zum Spielen, Toben und Kuscheln ein und können sowohl mittig im Zimmer, als auch für eine gemütliche Kuschelecke platziert werden. Ein Kinderzimmer-Teppich versprüht aber nicht nur eine kindgerechte Atmosphäre, sondern verschluckt gleichzeitig den Lärm, der im Kinderzimmer entstehen kann.

 

Flur-Teppiche

Auch im Flur kann ein passender Teppich den ersten Eindruck, den Gäste beim Betreten Ihrer Wohnung haben, komplett verändern. Grundsätzlich eignen sich in den meisten Fluren Läufer gut, da Flure häufig länglich geschnitten ist. Sollten Sie einen breiteren oder gar quadratischen Flur haben, kann ein runder Teppich als wahrer Blickfang positioniert werden.

 

Möchten Sie Ihre Lieblingsecke oder ein besonderes Möbelstück in Szene setzen? Auch dafür haben wir ein paar Tipps:

Ein Teppich grenzt einen Bereich optisch vom Rest eines Raumes ab. Dadurch können Sie beispielsweise eine gemütliche Leseecke oder eine Kuschelecke mit einem runden Teppich gestalten. Auch Ihr liebstes Möbelstück erscheint mit dem richtigen Teppich davor in neuem Glanz.